Mozarts Geburtshaus

Mozarts Geburtshaus

Getreidegasse 9, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-84 43 13
Fax: +43-662-84 06 93
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 08:30 - 19:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Mozart-Wohnhaus

Mozart-Wohnhaus

Makartplatz 8, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-874227-40
Fax: +43-662-87 42 27 83
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 09:00 - 20:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Stiftung Mozarteum Salzburg

Stiftung Mozarteum Salzburg


Schwarzstr. 26, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Großer Saal & Wiener Saal

Mag. Reinhard Haring
Vermietung, Disposition
Tel. +43 (0) 662 889 40 22
E-Mail: haring@mozarteum.at

Bibliotheca Mozartiana

Dr. Armin Brinzing
Bibliotheca Mozartiana (Leitung)
Tel: +43 (0) 662 889 40 13
Fax: +43 (0) 662 889 40 50
E-Mail: brinzing@mozarteum.at

Autographen-Sammlung

Zum wertvollsten Besitz der Stiftung Mozarteum Salzburg gehören bereits seit der Mitte des 19. Jahrhunderts Briefe und Dokumente sowie eigenhändige Notenhandschriften der Familie Mozart. Die Sammlung umfasst mehr als die Hälfte aller bekannten Schriftstücke der Mozart-Familie, darunter etwa 200 Originalbriefe Mozarts (davon 150 als Hauptschreiber und 50 als Nebenschreiber), rund 300 Briefe seines Vaters Leopold und über 100 autographe Musikhandschriften, überwiegend Skizzen und kurze Entwürfe von Werken W. A. Mozarts, aber auch Autographe von Franz Xaver Mozart. Die Schausammlung im Keller des Mozart-Wohnhauses, die von der Bibliotheca Mozartiana betreut wird, ist der Öffentlichkeit im Rahmen von Spezialführungen zugänglich.

Ein Online-Katalog der Autographen wie auch der zahlreichen Abschriften und Handschriften mit Werken anderer Komponisten befindet sich im Aufbau. Der Nachweis der Handschriften erfolgt über die Online-Datenbank des Répertoire International des Sources Musicales mit dem Fundort-Sigel A-Sm. Im RISM-OPAC können Sie die bislang katalogisierten Handschriften (darunter die meisten Autographen) recherchieren. Dabei erlaubt eine entsprechende Auswahl über das Menü "Suche verfeinern" eine Eingrenzung auf Autographen bzw. auf einzelne Komponisten.

Ein nicht ganz vollständiges Verzeichnis der Autographen veröffentlichte Rudolph Angermüller: „Mozart-Autographe im Besitz der Internationalen Stiftung Mozarteum Salzburg“, in: Collectanea Mozartiana. Hrsg. zum 75jährigen Bestehen der Mozartgemeinde Wien, Tutzing 1988, S. 165-176.

Kontakt


Dr. Armin Brinzing
Bibliotheca Mozartiana (Leitung)
Schwarzstr. 26
5020 Salzburg
Tel: +43 (0) 662 889 40 13
Fax: +43 (0) 662 889 40 50
E-Mail: brinzing@mozarteum.at

Aktuelle Ausstellungen:


Die Anfänge des Mozart-Kults in Salzburg:
Der Dommusikverein und Mozarteum, 1841–1880


Franz Xaver Wolfgang Mozart:
Ein Komponist von „geringen Fähigkeiten“?

Franz Xaver Wolfgang Mozart