Mozarts Geburtshaus

Mozarts Geburtshaus

Getreidegasse 9, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-84 43 13
Fax: +43-662-84 06 93
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 08:30 - 19:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Mozart-Wohnhaus

Mozart-Wohnhaus

Makartplatz 8, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-874227-40
Fax: +43-662-87 42 27 83
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 09:00 - 20:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Stiftung Mozarteum Salzburg

Stiftung Mozarteum Salzburg


Schwarzstr. 26, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Großer Saal & Wiener Saal

Mag. Reinhard Haring
Vermietung, Disposition
Tel. +43 (0) 662 889 40 22
E-Mail: haring@mozarteum.at

Bibliotheca Mozartiana

Dr. Armin Brinzing
Bibliotheca Mozartiana (Leitung)
Tel: +43 (0) 662 889 40 13
Fax: +43 (0) 662 889 40 50
E-Mail: brinzing@mozarteum.at

Aktuelle Meldungen

26.09. 2017
Maria João Pires zum letzten Mal in Salzburg

Bühnenabschied einer der größten Künstlerinnen unserer Zeit: Das Konzert von Maria João Pires am Donnerstag, den 28. September 2017 um 19.30 Uhr im Großen Saal wird das letzte sein, das die großartige Pianistin in der Mozartstadt geben wird. Wie wir soeben erfahren haben wird Maria João Pires ihre jahrzehntelange beispiellose Karriere in Kürze beenden.

Pires ist der Stiftung Mozarteum seit vielen Jahren tief verbunden. Unvergessen ist ihr grandioser Auftritt mit den Wiener Philharmonikern bei der Mozartwoche 2017, als sie kurzfristig für den erkrankten Rolando Villazón einsprang. Nach acht Konzerten in der Stiftung Mozarteum sendet Maria João Pires vorab diese Worte nach Salzburg: "I have decided to end my performing career and, having just turned 73, feel it’s the right time to stop. In recent times I have found travelling, touring and the pressures of performing increasingly demanding. My final public concerts will be in Spain in May next year. I have enjoyed many wonderful visits to Salzburg and my recital with Lilit shall be a poignant one."

In der Stiftung Mozarteum haben Sie die Chance Maria João Pires noch einmal zu erleben. Im Rahmen ihres Partitura Projects bringt Pires die junge Pianistin Lilit Grigoryan mit auf die Bühne. Speziell für den Salzburg-Auftritt hat Maria João Pires ihr Programm adaptiert, einen Teil davon wird sie auf unserem historischen Graf-Flügel aus dem Jahr 1839 spielen:

Mozart Sonate C-Dur für Klavier zu vier Händen KV 19d
Franz Schubert Vier Impromptus für Klavier op. post. 142 - D 935
Franz Liszt Sonate h-Moll S 178
Mozart Sonate C-Dur für Klavier zu vier Händen KV 521

Mozartwoche 2017: Maria João Pires mit den Wiener Philharmonikern und Yannick Nézet-Séguin


Aktuelle Meldungen [»]
Meldungsarchiv [»]