Mozarts Geburtshaus

Mozarts Geburtshaus

Getreidegasse 9, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-84 43 13
Fax: +43-662-84 06 93
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 08:30 - 19:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Mozart-Wohnhaus

Mozart-Wohnhaus

Makartplatz 8, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-874227-40
Fax: +43-662-87 42 27 83
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 09:00 - 20:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Stiftung Mozarteum Salzburg

Stiftung Mozarteum Salzburg


Schwarzstr. 26, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Großer Saal & Wiener Saal

Mag. Reinhard Haring
Vermietung, Disposition
Tel. +43 (0) 662 889 40 22
E-Mail: haring@mozarteum.at

Bibliotheca Mozartiana

Dr. Armin Brinzing
Bibliotheca Mozartiana (Leitung)
Tel: +43 (0) 662 889 40 13
Fax: +43 (0) 662 889 40 50
E-Mail: brinzing@mozarteum.at

Aktuelle Meldungen

01.12. 2015
Wiederwahl des Kuratoriums und Präsidiums der Stiftung Mozarteum, Verleihung von Auszeichnungen an herausragende Absolventinnen der Universität Mozarteum

Zur Wiederwahl: Am 136. Mozarttag, der am Freitag, den 27. November 2015 stattfand wurden das Kuratorium und das Präsidium der Stiftung Mozarteum neu gewählt.

Vorsitzender der Kuratoriums ist wieder Dr. Erich Marx, sein Stellvertreter Mag. Christoph Andexlinger.

Dr. Johannes Honsig-Erlenburg, wurde als Präsident bestätigt, genauso seine Stellvertreter: Johannes Graf von Moy und Ing. Friedrich Urban. Weitere Mitglieder sind Dr. Ingrid König-Hermann, womit erstmals eine Frau ins Präsidium der Stiftung Mozarteum einzieht,  Dr. Thomas Bodmer und Univ.-Prof. Reinhart von Gutzeit.

Dr. Erich Marx zum Wahlergebnis: „Da wesentliche Änderungen bei wichtigen Positionen der Stiftung Mozarteum anstehen muss Kontinuität bei den Leitungsfunktionen gewahrt sein. Mit Präsident Honsig-Erlenburg und seinem erweiterten Team ist gewährleistet, dass die Übergaben im Kaufmännischen und Künstlerischen gut über die Bühne gehen werden“.

Das ehrenamtlich tätige Präsidium ist das Leitungsorgan der Stiftung Mozarteum und trägt damit die Gesamtverantwortung für alle Aufgabestellungen der Stiftung Mozarteum. Die operative Umsetzung obliegt dem kaufmännischen Geschäftsführer sowie den Leitern/innen des künstlerischen Bereichs, der Wissenschaft und der Museen. Das Kuratorium fungiert als Aufsichtsrat.

Zu den Ehrungen: Beim Mozarttag wurden auch die Bernhard-Paumgartner-Medaille und die Lilli Lehmann-Medaille für dieses Jahr vergeben. Angelika Worseg, bei der Stiftung Mozarteum für die Publikationen zuständig, wurde für ihre außergewöhnlichen Leistungen mit der goldenen Mozart-Nadel geehrt.

Die Bernhard-Paumgartner-Medaille erhielt Frau Mag.Art. Silvia Spinnato. Sie hat am 25. Juni 2015 das Diplomstudium Dirigieren, Studienzweig Orchesterdirigieren mit Auszeichnung abgeschlossen. Die Bernhard-Paumgartner-Medaille wird jährlich seit 1968 für stilistisch bedeutungsvolle Interpretationen von Werken von Wolfgang Amadeus Mozart verliehen. Sie ist zur Auszeichnung junger, an der Universität Mozarteum ausgebildeter oder durch ihr Wirken in sonstiger Weise mit Salzburg verbundener Künstler/innen bestimmt.

Die Lilli-Lehmann-Medaille ging an Frau Simone Vierlinger. Sie hat am 8. Juni 2015 das Masterstudium Lied und Oratorium mit Auszeichnung abgeschlossen. Alljährlich vergibt die Stiftung Mozarteum Salzburg die Lilli-Lehmann-Medaille an herausragend begabte Gesangsabsolventinnen und Absolventen. Die Medaille wurde von der Sopranistin Lilli Lehmann gestiftet. Lilli Lehmann war eine herausragende Gesangskünstlerin und großzügige Unterstützerin der Stiftung Mozarteum. 


Aktuelle Meldungen [»]
Meldungsarchiv [»]