Mozarts Geburtshaus

Mozarts Geburtshaus

Getreidegasse 9, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-84 43 13
Fax: +43-662-84 06 93
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 08:30 - 19:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Mozart-Wohnhaus

Mozart-Wohnhaus

Makartplatz 8, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-874227-40
Fax: +43-662-87 42 27 83
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 09:00 - 20:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Stiftung Mozarteum Salzburg

Stiftung Mozarteum Salzburg


Schwarzstr. 26, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Großer Saal & Wiener Saal

Mag. Reinhard Haring
Vermietung, Disposition
Tel. +43 (0) 662 889 40 22
E-Mail: haring@mozarteum.at

Bibliotheca Mozartiana

Dr. Armin Brinzing
Bibliotheca Mozartiana (Leitung)
Tel: +43 (0) 662 889 40 13
Fax: +43 (0) 662 889 40 50
E-Mail: brinzing@mozarteum.at

Aktuelle Meldungen

29.09. 2014
100-Jahr-Feier ein voller Erfolg

Der Ansturm zum Tag der offenen Tür übertraf die Erwartungen  

Das Festwochenende zum 100-jährigen Jubiläum des Mozarteum-Gebäudes in der Schwarzstraße feierte die Stiftung Mozarteum Salzburg mit einem ausverkauften Festkonzert am Samstag und einem sehr gut besuchten Tag der offenen Tür am Sonntag.

Das Mozarteum wurde am Tag der offenen Tür von über 3500 Personen besucht, viele Salzburger und Gäste besuchten das geschichtsträchtige Haus erstmals. Der Tag der offenen Tür spiegelt die Offenheit, die von der Stiftung Mozarteum gelebt wird. „Die Vielfältigkeit des Programms zeigt die breitgestreuten Aktivitäten der Stiftung Mozarteum. Der Zuspruch so vieler Besucher übertraf bei weitem unsere Erwartungen – ein Beweis, wie lebendig Mozart ist!", so Johannes Honsig-Erlenburg, Präsident der Stiftung Mozarteum Salzburg.

Das Mozarteum beherbergt seit 100 Jahren sowohl Räumlichkeiten für die Universität Mozarteum, als auch die Büroräume der Stiftung Mozarteum, sowie die Bibliotheca Mozartiana und zwei Konzertsäle.  Geboten wurden Führungen im Viertelstundentakt, Kurzkonzerte vieler Künstler im Großen Saal, öffentliche Gensangs-Masterclasses und Kinderprogamm im Wiener Saal. Die Schlaraffia Juvavia öffnete Ihre Pforten für kulinarische Köstlichkeiten.

 


Aktuelle Meldungen [»]
Meldungsarchiv [»]