Mozarts Geburtshaus

Mozarts Geburtshaus

Getreidegasse 9, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-84 43 13
Fax: +43-662-84 06 93
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 08:30 - 19:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Mozart-Wohnhaus

Mozart-Wohnhaus

Makartplatz 8, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-874227-40
Fax: +43-662-87 42 27 83
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 09:00 - 20:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Stiftung Mozarteum Salzburg

Stiftung Mozarteum Salzburg


Schwarzstr. 26, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Großer Saal & Wiener Saal

Mag. Reinhard Haring
Vermietung, Disposition
Tel. +43 (0) 662 889 40 22
E-Mail: haring@mozarteum.at

Bibliotheca Mozartiana

Dr. Armin Brinzing
Bibliotheca Mozartiana (Leitung)
Tel: +43 (0) 662 889 40 13
Fax: +43 (0) 662 889 40 50
E-Mail: brinzing@mozarteum.at

Aktuelle Meldungen

12.04. 2012
Museumswoche 2012

Das Programm in Mozarts Geburtshaus und Mozart-Wohnhaus und in der Ton-und Filmsammlung im Mozart-Wohnhaus am Montag 14.5.2012 finden Sie auch hier:

Mozarts Geburtshaus:

Getreidegasse 9

Tel: 844313-75, www.mozarteum.at, mozartmuseum@mozarteum.at

Geöffnet von 9:00 - 17:30, Letzter Einlass 17:00

 

Führungen um 10:00 und um 12:00

Dauer ca. 1 Stunde

Das Haus, in dem Wolfgang Amadeus Mozart am 27. Jänner 1756 geboren wurde, zählt heute zu den meistbesuchten Museen der Welt. Nirgendwo sonst werden der Mensch Wolfgang Amadeus Mozart und seine Musik so lebendig spürbar wie in seinem Geburtshaus.

Auf drei Stockwerken erfährt der Besucher Details zu den Lebensumständen Mozarts:

Wie er aufwuchs, wann er zu musizieren anfing, wer seine Freunde und Gönner waren, seine Beziehung zu seiner Familie, seine Leidenschaft für die Oper und anderes mehr.

 

Mozart-Wohnhaus:

Makartplatz 8

Tel: 844313-75, www.mozarteum.at, mozartmuseum@mozarteum.at

Geöffnet von 9:00 - 17:30, Letzter Einlass 17:00

 Vorführungen auf Mozarts originalem Hammerklavier um 14:00 und um 16:00

durch Damir Sertic. Dauer ca. 30 Minuten

Das zum Großteil im zweiten Weltkrieg zerstörte Gebäude wurde originalgetreu wieder aufgebaut und 1996 als zweites Mozart-Museum neu eröffnet.

Das Haus bot der Familie Mozart ab 1773 mit einer Achtzimmerwohnung im ersten Stock, ein großzügiges Ambiente. Wolfgang Amadeus lebte hier bis Anfang 1781, seinem endgültigen Weggang nach Wien.

Besondere Anziehungspunkte sind Mozarts Original-Hammerklavier und das bekannte Familienbild im "Tanzmeistersaal". 

Eine Multivisions-Schau über Mozarts Leben und sein Salzburger Umfeld bildet den Abschluss des Museumsrundganges.

 

Mozart-Ton-und Filmsammlung im Mozart-Wohnhaus:

Die 1991 eröffnete Mozart Ton- und Filmsammlung ist das größte Spezialarchiv für Ton- und Bildaufnahmen zum Leben und Werk Mozarts. Vor Ort können 22.000 Audiotitel (der älteste stammt von 1889) sowie 2.800 Videoproduktionen abgespielt werden. Manche musikalische Werke sind in mehr als 100 verschiedenen Interpretationen abrufbar. Weitere 16.000 Mozart-Aufnahmen sind in der Online-Datenbank nachgewiesen. Die Sammlung beinhaltet Werkinterpretationen, Probenmitschnitte, Dokumentar- und Spielfilme, Portraits, Hörspiele und Kinderfilme.

FILMVORFÜHRUNG: Opernproduktionen der Salzburger Festspiele

9:00–12:00 Uhr: Don Giovanni

Wiener Philharmoniker, Dirigent : Bertrand de Billy, Regie : Claus Guth, Mit Christopher Maltman, Erwin Schrott, Annette Dasch, Matthew Polenzani, Dorothea Röschmann, Ekaterina Siurina, Alex Esposito, Anatoli Kotscherga, Salzburger Festspiele 2008

12:00-15:00 Uhr: Le Nozze di Figaro                                                      

Wiener Philharmoniker, Dirigent: Nikolaus Harnoncourt, Regie: Claus Guth, Mit Bo Skovhu, Dorothea Röschmann,  Anna Netrebko, Ildebrando d'Arcangelo, Christine Schäfer u.a. Salzburger Festspiele 2006

15:00-18:00 Uhr: Cosi fan tutte

Wiener Philharmoniker, Dirigent: Adam Fischer, Regie: Claus Guth, Mit Miah Persson, Isabel Leonard, Florian Boesch, Topi Lehtipuu, Patricia Petibon, Bo Skovhus Salzburger Festspiele 2009

 

Sonntag, 20.5.2011

Geöffnet von 9:00 - 17:30, Letzter Einlass 17:00

Ganztägig freie Besichtigung in beiden Mozart-Museen

 

 


Aktuelle Meldungen [»]
Meldungsarchiv [»]