Mozarts Geburtshaus

Mozarts Geburtshaus

Getreidegasse 9, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-84 43 13
Fax: +43-662-84 06 93
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 08:30 - 19:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Mozart-Wohnhaus

Mozart-Wohnhaus

Makartplatz 8, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-874227-40
Fax: +43-662-87 42 27 83
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 09:00 - 20:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Stiftung Mozarteum Salzburg

Stiftung Mozarteum Salzburg


Schwarzstr. 26, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Großer Saal & Wiener Saal

Mag. Reinhard Haring
Vermietung, Disposition
Tel. +43 (0) 662 889 40 22
E-Mail: haring@mozarteum.at

Bibliotheca Mozartiana

Dr. Armin Brinzing
Bibliotheca Mozartiana (Leitung)
Tel: +43 (0) 662 889 40 13
Fax: +43 (0) 662 889 40 50
E-Mail: brinzing@mozarteum.at

Download Programm

DIALOGE 2016

Das zeitgenössische Festival DIALOGE vereint heuer die drei Komponisten Mozart, Ferruccio Busoni und Wolfgang Rihm zum Leitthema „Grenze“. Während der fünf Festivaltage werden KünstlerInnen und Ensembles wie u.a. Wolfgang Rihm, Maxime Pascal, Kirill Gerstein, Nicolas Altstaedt, Marino Formenti, Nieto, Julie Fuchs, Tanja Tetzlaff, Le Balcon, Basel Sinfonietta und das Arditti Quartet zu Gast sein.

Programm des Jubiläumsjahres

Jubiläumsjahr 2016

2016 feiern wir 20 Jahre Mozart-Wohnhaus und 25 Jahre Mozart Ton- und Filmsammlung. Am 25. September 2016 um 14 Uhr beleuchtet die Leiterin der Mozart-Museen Gabriele Ramsauer die Geschichte der Wiedererrichtung des Mozart-Wohnhauses. Anschließend führt Armin Brinzing (Leiter der Bibliotheca Mozartiana) durch den sonst nicht öffentlich zugänglichen Autographentresor. Um 16 Uhr wird die Sonderausstellung "Die Anfänge des Mozart-Kults in Salzburg: Der Dommusikverein und Mozarteum, 1841-1880" eröffnet.

Saisonkonzerte 2016/17

FRANUI am 27. September 2016

Am 27. September 2016 eröffnet die Osttiroler Musicbanda FRANUI gemeinsam mit Nikolaus Habjan die Saisonkonzerte 2016/17. Bis Juni 2017 sind weiterhin u.a. Maria João Pires, Martin Stadtfeld, Patricia Petibon oder Il Giardino Armonico zu Gast im Großen Saal. Tickets: +43 (0) 662 87 31 54, tickets@mozarteum.at

Mehr Information

Die Anfänge des Mozart-Kults

Mit der Gründung des Dommusikvereins im Jahr 1841 blühte der Mozart-Kult in Salzburg auf. Die neue Ausstellung im Mozart-Wohnhaus "Die Anfänge des Mozart-Kults in Salzburg: Der Dommusikverein und Mozarteum, 1841-1880" widmet sich der Geschichte des Vereins von der Gründung bis zu seiner Spaltung im Jahr 1880 in einen "Dommusikverein" und die "Internationale Stiftung Mozarteum". Der Dommusikverein setzte mit seinen Aktivitäten Akzente, die für das Musikleben in der Mozartstadt bis heute prägend sind und legte damit auch den Grundstein für Salzburgs Weltruf als Kulturstadt.

Mozartwoche 2017

Wiener Philharmoniker

Vom 26. Jänner bis 5. Februar findet die Mozartwoche 2017 statt. Die Wiener Philharmoniker sind wieder mit drei Konzerten zu Gast, unter anderem unter der Leitung von Ádám Fischer (Bild). Karten unter Tel. +43 (0) 662 87 31 54 oder tickets@mozarteum.at

Download Magazin

Mozart52

Mozart52, das Magazin zur Mozartwoche, ist ab sofort erhältlich! Mit informativen Künstlerporträts, Interviews und Hintergrundberichten zur Mozartwoche 2017.

www.mozart225.com

MOZART 225

MOZART 225 – diese spektakuläre CD-Edition bietet 240 Stunden Mozart auf 200 CDs, dargeboten von über 600 KünstlerInnen und Ensembles der Weltklasse verbunden mit aktuellen Forschungserkenntnissen. Zum 225. Todestag von Mozart wird diese exklusive Box von Decca Classics und der Deutschen Grammophon in Zusammenarbeit mit der Stiftung Mozarteum Salzburg präsentiert.

Mehr Information

Ausstellung Franz Xaver Mozart

Im Mozart-Wohnhaus zeigt die Bibliotheca Mozartiana eine Sonderausstellung unter dem Titel: Franz Xaver Wolfgang Mozart - Ein Komponist von „geringen Fähigkeiten“? Täglich zu besichtigen zwischen 9.00 Uhr und 17.30 Uhr.

Mehr Informationen

MOZARTS WERKE

Dem Erhalt und der Aufbereitung des Mozart’schen Gesamtwerks hat sich der Wissenschaftsbereich verpflichtet. Die Digitale Mozart-Edition ist die Fortführung und Erweiterung der Neuen Mozart-Ausgabe im digitalen Zeitalter und widmet sich der digitalen Aufbereitung von Mozarts musikalischen Werken, Briefen und Dokumenten. Auch die wertvolle Autographensammlung, die "Bibliotheca Mozartiana" und die Ton- und Filmsammlung befindet sich in der Obhut der Stiftung Mozarteum.

Mission Statement

STIFTUNG MOZARTEUM SALZBURG

Die Stiftung Mozarteum Salzburg wurde 1880 gegründet und hat ihre Wurzeln im "Dom-Musik-Verein und Mozarteum" von 1841. Seither setzt sie sich als Non-Profit-Organisation mit der Person und dem Werk Wolfgang Amadé Mozarts auseinander. In den beiden Mozart-Museen (Mozarts Geburtshaus und Mozart-Wohnhaus), zwei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Salzburgs, bewahrt die Stiftung Mozarteum das Erbe des Salzburger Genies.

Konzerte

GROSSER SAAL

Glanzstück des Mozarteums ist der „Große Saal“ mit seiner ausgezeichneten Akustik und prachtvollen Ausstattung. Hier finden die meisten Konzerte der „Mozartwoche“ statt, mit der die Stiftung Mozarteum seit 1956 wichtige Akzente im internationalen Konzertleben setzt. Das interdisziplinär ausgerichtete Festival „Dialoge“ bietet eine „Experimentierplattform“ des Zeitgenössischen. Die Saisonkonzerte der Stiftung Mozarteum von September bis Juni bereiten Solisten, Sängern und Ensembles eine Bühne für exquisite Kammermusik auf höchstem Niveau.

Aktuelle Meldungen

16.09.2016

Das junge zeitgenössische Festival DIALOGE findet in diesem Jahr vom 30.11. bis 4.12.2016 statt und vereint die drei Komponisten Mozart, Ferruccio Busoni und Wolfgang Rihm zum Leitthema „Grenze“. Seit ihrer Gründung...

26.08.2016

Aus Anlass des 225. Jahrestages von Mozarts Tod veröffentlichen Decca und Deutsche Grammophon gemeinsam die verlässlichste und umfassendste wissenschaftlich fundierte Zusammenstellung, die jemals von den Werken eines...

05.08.2016

Die Stiftung Mozarteum freut sich über das überwältigende Publikumsinteresse an der theatralischen Aufführung von Mozarts „Requiem“ in der fulminanten Pferdechoreographie des französischen...

Zum Meldungsarchiv »

Mozarts
Geburtshaus

Besuchen Sie Mozarts Geburtshaus

Öffnungszeiten ansehen »

Mozart -
Wohnhaus

Besuchen Sie das Mozart-Wohnhaus

Öffnungszeiten ansehen »

Die Shops in den
Mozart Museen

Erinnerungs-stücke und
Geschenkartikel rund um Mozart

Online Shop »

Stiftung Mozarteum
Standorte
Standorte

Aktuelle Veranstaltungen

27Sep
27.09.2016
Beginn: 19:30
Interpreten

Andreas Schett (Konzept und Dramaturgie)
Markus Kraler (Konzept und Dramaturgie)
Franui Musicbanda (Ensemble)
Nikolaus Habjan (Puppenspiel und Rezitation)


Programm

Karten: Kartenbüro der Stiftung Mozarteum, Theatergasse 2, 5020 Salzburg. Tel. +43 662 87 31 54 e-Mail: tickets@mozarteum.at und an der Konzertkassa

Karten bestellen

04Oct
04.10.2016
Beginn: 19:30
Interpreten

Christian Schmitt (Orgel)
Michael Volle (Bass)


Programm

Karten: Kartenbüro der Stiftung Mozarteum, Theatergasse 2, 5020 Salzburg. Tel. +43 662 87 31 54 e-Mail: tickets@mozarteum.at und an der Konzertkassa

Karten bestellen

07Oct
07.10.2016
Beginn: 19:30
Interpreten

Teodor Currentzis (Dirigent)
Samuel Boden (Tenor)
Camerata Salzburg (Orchester)
Johannes Hinterholzer (Horn)


Programm

Karten: Kartenbüro der Stiftung Mozarteum, Theatergasse 2, 5020 Salzburg. Tel. +43 662 87 31 54 e-Mail: tickets@mozarteum.at und an der Konzertkassa

Karten bestellen


Programm & Kartenbestellung