Mehr Info

STUDY WITH MOZART!

Englisch lernen in Mozarts Geburtshaus und im Mozart-Wohnhaus! Ein neues Konzept verspricht eine erfrischende Abwechslung des Englischunterrichts für sämtliche Altersklassen: Die Stiftung Mozarteum Salzburg bietet in ihren beiden Mozart-Museen spezielle Führungen für Englischklassen mit einer Native-Speakerin. Eine spielerische Gelegenheit für SchülerInnen die Fremdsprache zu üben. Kontakt: museum.service@mozarteum.at

Karten & Info

KAMMERMUSIK

Am 20. Mai wird Lars Vogt am Klavier gemeinsam mit den Geschwistern Tanja und Christian Tetzlaff die Herzen der Freunde anspruchsvoller Kammermusik höher schlagen lassen. Der in Düren (DE) geborene Pianist zog erstmals große Aufmerksamkeit auf sich, als er 1990 den zweiten Preis beim internationalen Klavierwettbewerb in Leeds gewann. Sein Kammermusikprojekt mit den Geschwistern Tanja und Christian Tetzlaff wird Werke von Johannes Brahms und Pjotr Iljitsch Tschaikowski interpretieren. Karten und Info: tickets@mozarteum.at, +43 (0) 662 87 31 54

Programm

MOZARTWOCHE 2015

In der Mozartwoche 2015 wird die Kantate „Davide penitente“ aufgeführt, die zum ersten Mal im März 1785 im Wiener Burgtheater gegeben wurde – ein wunderschönes Werk, dessen szenische Umsetzung der einzigartige Meister seines Fachs gestalten wird: der „Pferde-Choreograph“ Bartabas und sein Team der Académie équestre de Versailles. Karten und Info: tickets@mozarteum.at

Wissenschaft

MOZARTS WERKE

Dem Erhalt und der Aufbereitung des Mozart’schen Gesamtwerks hat sich der Wissenschaftsbereich verpflichtet. Die Digitale Mozart-Edition ist die Fortführung und Erweiterung der Neuen Mozart-Ausgabe im digitalen Zeitalter und widmet sich der digitalen Aufbereitung von Mozarts musikalischen Werken, Briefen und Dokumenten. Auch die wertvolle Autographensammlung, die "Bibliotheca Mozartiana" und die Ton- und Filmsammlung befindet sich in der Obhut der Stiftung Mozarteum.

Flatrate für Jugendliche

FLATRATE-TICKET FÜR JUGENDLICHE

Für nur 50 Euro können Schüler, Studenten und Auszubildende bis 26 Jahre alle von der Stiftung Mozarteum zwischen September und Juni veranstalteten Konzerte im großen Saal besuchen – 20 Konzerte während der Saison 2013/14. Das Angebot gilt für Kammermusik im Großen Saal, Orgel & film, Orgel Plus und „Dialoge“. Karten und Info im Kartenbüro der Stiftung Mozarteum unter tickets@mozarteum.at

Konzerte

GROSSER SAAL

Im Konzertbereich setzt die Stiftung Mozarteum seit 1956 mit dem Festival „Mozartwoche“ einen künstlerischen Akzent im internationalen Konzertleben. Das Festival „Dialoge“ lädt dazu ein, zeitgenössische Künstler aus Disziplinen wie Musik, Tanz, Literatur, Bildende Kunst und Film zu erleben. Während des Jahres bietet die Stiftung Mozarteum ein breites Kammermusikprogramm im Wiener Saal und im Großen Saal, einem der besten Konzertsäle Mitteleuropas.

Mehr über das Projekt

KUBA PROJEKT

Mit ausgewählten Projekten vermittelt die Stiftung Mozarteum Wissen über Leben und Werk Mozarts über die Grenzen Europas hinaus. Dazu unterstützt die Stiftung Mozarteum kulturelle Initiativen weltweit. Das Herzstück des aktuellen, mit EU-Mitteln geförderten, Projektes auf Kuba bildet der Aufbau einer Orchesterschule in Havanna. Weitere Projekte in den USA, Japan und China sind in Planung.

Mission Statement

STIFTUNG MOZARTEUM SALZBURG

Die Stiftung Mozarteum Salzburg wurde 1880 gegründet und hat ihre Wurzeln im "Dom-Musik-Verein und Mozarteum" von 1841. Seither setzt sie sich als Non-Profit-Organisation mit der Person und dem Werk Wolfgang Amadé Mozarts auseinander. In den beiden Mozart-Museen (Mozarts Geburtshaus und Mozart-Wohnhaus), zwei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Salzburgs, bewahrt die Stiftung Mozarteum das Erbe des Salzburger Genies.

Aktuelle Meldungen

26.03.2014

Die Vitalität und Internationalität der Mozart-Forschung zeigt sich selten so deutlich wie im nun im Bärenreiter-Verlag erschienenen Mozart-Jahrbuch 2012 der Akademie für Mozart-Forschung der Stiftung Mozarteum Salzburg

21.02.2014

Im Zusammenhang mit ihrer Volltagung veranstaltet die Akademie für Mozart-Forschung der Stiftung Mozarteum Salzburg vom 2. bis 5. Oktober 2014 in Salzburg einen internationalen Kongress. Ein Schwerpunkthema...

07.02.2014

Die Stiftung Mozarteum Salzburg stellt als Mozart-Libretti – Online-Edition die weltweit erste historisch-kritische Ausgabe der Texte zu den Opern Wolfgang Amadé Mozarts unter http://dme.mozarteum.at/libretti-edition/...

Zum Meldungsarchiv »

Mozarts
Geburtshaus

Besuchen Sie Mozarts Geburtshaus

Öffnungszeiten ansehen »

Mozart -
Wohnhaus

Besuchen Sie das Mozart-Wohnhaus

Öffnungszeiten ansehen »

Die Mozartwoche
hautnah miterleben

Jedes Jahr im Jänner veranstaltet die Stiftung Mozarteum Salzburg die Mozartwoche.

Programm und Karten »

Aktuelle Veranstaltungen

21Apr
21.04.2014
Beginn: 15:00
Interpreten

Groton-Dunstable Regional High School Chamber Choir (Chor)
Timothy Savoy (Dirigent)


Programm

presented by KI Concerts

Karten bestellen

27Apr
27.04.2014
Beginn: 11:00
Interpreten

Gottlieb Wallisch (Klavier)
Holger Groh (Violine)
Sebastian Bru (Violoncello)
Philharmonisches Ensemble - Wien (Ensemble)
Shkëlzen Doli (Violine)


Programm

Karten bestellen

29Apr
29.04.2014
Beginn: 12:30
Interpreten

Young Eun Jang (Orgel)


Programm

Karten bestellen


Programm & Kartenbestellung

Wechselnde Sichtweisen auf Mozarts zeitlose Kunst eröffnen neue Zugänge und frische Denkanstöße. Im Sinne dieser Vielfalt entwickelt Matthias Schulz, seit 1. März 2012 verantwortlich für den künstlerischen Bereich und die kaufmännische Geschäftsführung der Stiftung Mozarteum Salzburg, Programme und Ideen.

Wir freuen uns, Sie als Besucher unserer Webseite an der breit gefächerten Vielfalt der Aktivitäten der Stiftung Mozarteum Salzburg teilhaben zu lassen.

Mozart immer wieder neu hörbar machen . das geschieht in bester Weise in der Mozartwoche, dem Festival rund um Mozarts Geburtstag am 27. Jänner. Als Konzertveranstalter verwirklicht die Stiftung Mozarteum außerdem das "Dialoge"-Festival, eine wunderbare Experimentierplattform sowie die Saisonkonzerte mit Kammermusik in lebendigster und schönster Form.

Mozarts Geburtshaus und das Mozart-Wohnhaus werden durch die Stiftung Mozarteum als Museen zugänglich gemacht und sind Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt. Mit Gabriele Ramsauer als Leiterin der Mozart-Museen entstehen laufend neue Projekte, die zeigen, wie viel es immer wieder zu entdecken gibt.

Im Mozart-Wohnhaus ist auch die einzigartige Sammlung von Mozart-Autographen sowie die Mozart Ton- und Filmsammlung der Stiftung beheimatet. Ebenfalls Teil der Stiftung Mozarteum ist das Mozart-Institut, die international renommierteste Wissenschaftseinrichtung für Mozart-Forschung. Die Digitale Mozart-Edition (DME) wird dort entwickelt. Wichtige Quellen und Dokumente werden für die Öffentlichkeit in der Bibliotheca Mozartiana, der weltweit größten Spezialbibliothek zum Leben und Werk Mozarts, archiviert. Die Herausforderungen, denen sich Ulrich Leisinger als Leiter des wissenschaftlichen Bereichs der Stiftung Mozarteum stellt, legen ein stabiles Fundament für alle Aktivitäten der Stiftung Mozarteum.

Darüber hinaus nimmt das Kinder- und Jugendprogramm einen zentralen Platz ein. Die Stiftung Mozarteum realisiert außerdem internationale Projekte, Ausstellungen und ist Impulsgeber für zahlreiche Mozartgemeinden in aller Welt.

Wir hoffen, dass die Informationen auf unserer Website Sie dazu anregen, zu uns zu kommen und unsere Konzerte und Projekte zu erleben!