Mozarts Geburtshaus

Mozarts Geburtshaus

Getreidegasse 9, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-84 43 13
Fax: +43-662-84 06 93
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 08:30 - 19:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Mozart-Wohnhaus

Mozart-Wohnhaus

Makartplatz 8, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-874227-40
Fax: +43-662-87 42 27 83
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 09:00 - 20:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Stiftung Mozarteum Salzburg

Stiftung Mozarteum Salzburg


Schwarzstr. 26, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Großer Saal & Wiener Saal

Mag. Reinhard Haring
Vermietung, Disposition
Tel. +43 (0) 662 889 40 22
E-Mail: haring@mozarteum.at

Bibliotheca Mozartiana

Dr. Armin Brinzing
Bibliotheca Mozartiana (Leitung)
Tel: +43 (0) 662 889 40 13
Fax: +43 (0) 662 889 40 50
E-Mail: brinzing@mozarteum.at

MUSEUMS-FÜHRUNGEN

Für Kindergartengruppen und Schulklassen (3 bis 18 Jahre)

Auf Du und Du mit dem berühmtesten Sohn der Stadt

Die Mozart-Museen sind mehr als nur einen Besuch wert. Die Führungen in Mozarts Geburtshaus und im Mozart-Wohnhaus dauern circa eine Stunde und können ganzjährig von Schulklassen und Jugendgruppen gebucht werden.

 

Bitte reservieren Sie Ihre Führung rechtzeitig mit Angabe von Name und Adresse Ihrer Schule sowie Anzahl und Alter Ihrer Schülerinnen und Schüler.

Führungen in Mozarts Geburtshaus

 

Mozart – Frühe Kindheit eines Genies (Für 3- bis 6-Jährige)

Vor 250 Jahren wuchs in Salzburg ein Junge auf, der bald in ganz Europa berühmt wurde. Wie alt war er, als er zum ersten Mal eine Geige in die Hand nahm? Ging er in den Kindergarten oder zur Schule? Was war sein Lieblingsgetränk? Und stimmt es, dass er mit sechs Jahren sein erstes Musikstück komponierte?

 

Für 6- bis 11-Jährige

Mozart – Leben und Aufwachsen im Salzburg des 18. Jahrhunderts

Wie lange lebte Mozart in Salzburg? Wie groß war die Wohnung seiner Eltern? Hatte er ein eigenes Kinderzimmer, ging er zur Schule? Stimmt es, dass er blind Klavier spielen konnte und wie sehen seine ersten selbst geschriebenen Noten aus?

 

Für 6- bis 14-Jährige

Spezialführung Wolfgang Amadé Mozarts Todestag

Was ist über den letzten Lebensabschnitt Mozarts bekannt? Eine Führung über seine Zeit in Wien anhand Salzburger Ausstellungsstücke – eine spannende Suche nach der Vergangenheit.

Termin5. bis 7. Dezember 2016

 

Für 10- bis 14-Jährige

Mozart – Mehr als nur Salzburg

Mozart lebte 17 Jahre lang in der Getreidegasse. Bald nach seinem Umzug auf die andere Salzachseite verließ er die Stadt. Was wurde aus ihm? Wohin ging er, welche Menschen waren ihm wichtig? Eine Führung, die mehr als „das Wunderkind“ präsentiert.

 

Für 6- bis 15-Jährige

Spezialführung „Weihnachten mit Familie Mozart“

Familie Mozart lebte vor 250 Jahren in Salzburg. Wie wurde in dieser Zeit Weihnachten gefeiert? Sangen auch sie Weihnachtslieder unter dem Christbaum? Gab es für die Kinder schon einen Adventkalender? Diese Dialog-Führung beantwortet Fragen über den Lebensalltag im 18. Jahrhundert und erzählt gleichzeitig lustige Einzelheiten aus dem Leben der Familie Mozart.

Termin Dezember 2016, Dauer ca. 75 min

 

Für 6- bis 18-Jährige

Spezialführung Mozart hat Geburtstag

Mozart hat Geburtstag! Wie feierte man vor 250 Jahren? Wen hätte Wolfgang Amadé wohl einge laden und was hätte er bei einer Feier gegessen und getrunken? Diese Dialog-Führung beantwortet Fragen über den Lebensalltag des 18. Jahrhunderts und erzählt gleichzeitig lustige Einzelheiten aus dem Leben der Familie Mozart.

Termin Jänner 2017, Dauer ca. 75 min

Führungen in Mozarts Wohnhaus

 

Für 6- bis 12-Jährige

Mozart und seine Geige

Das Wunderkind Mozart durfte bereits mit 4 Jahren Geige lernen. Wie lernte der kleine Wolfgang? Welche Unterlagen und Instrumente bekam er vom Vater und kann man seine Geige heute noch bewundern? Und wie funktioniert eigentlich so eine Geige?

Dauer: ca. 55 Minuten

 

Für 7- bis 13-Jährige

Familie Mozart – ganz privat

Im Jahr 1773 bezog die Familie Mozart das Tanzmeisterhaus. Wie kann man sich das Leben dort

vorstellen? Erfahrt mehr von Festen, Reisen, Konzerten und dem Familienleben der Mozarts. Seht

Instrumente, Bücher und Bilder aus der Originalzeit und erlebt die Pracht des hauseigenen Festsaales.

 

Nannerl Mozart – Zwischen Klavier, Kirche und Haushalt

Maria Anna Walburga Ignatia Mozart, genannt Nannerl, war mehr als nur die Schwester eines Wunderkindes und Genies: Sie war auch Tochter, Musikerin, Klavierlehrerin und Wundermädchen am Klavier. Und noch viel mehr…

 

 

Englisch-Erlebnis-Führung

 

Englisch Erlebnis Workshop

Study with Mozart

Young students of English are given the opportunity to practise and apply their English skills in a culturally interesting environment outside the classroom. Students will learn about Mozart and learn the English words for many objects of everyday use in Mozart’s life. This is an interactive tour: the children will be invited to speak English with the museum guide (a native speaker of English) and answer simple questions in English. The tour is bilingual, to ensure that all children, regardless of proficiency in English, understand and learn about Mozart during their visit. It is assumed that the children can already construct and understand some simple English sentences in the present tense. This is a guided tour, not a language class.

 

Dieser Workshop wird zukünftig auch in Französisch, Italienisch und Deutsch als Fremdsprache angeboten.

PREISE

 

Führungspauschale für eine Schulklasse oder ca. 30 Personen zusätzlich zu den Museumseintritten:

Führung auf Deutsch € 55,–

Führung auf Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch € 66,–

Alle Führungen können auch in Kombination mit dem Stadtspaziergang „Mozart Rückwärts“ des Salzburg Museums gebucht werden. Preis: € 1,50 pro Kind

Spezialführungen

„Weihnachten mit Familie Mozart“ und „Mozart hat Geburtstag“: € 3,– pro Kind

Englisch-Erlebnis-Führung: € 66,– Führungspauschale zzgl. Eintritt


 

 

KONTAKT

Mag. Maria Erker
Getreidegasse 9
5020 Salzburg
Tel.: +43-662-84 43 13 - 91
Fax: +43-662-84 06 93
museum.service@mozarteum.at