Mozarts Geburtshaus

Mozarts Geburtshaus

Getreidegasse 9, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-84 43 13
Fax: +43-662-84 06 93
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 08:30 - 19:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Mozart-Wohnhaus

Mozart-Wohnhaus

Makartplatz 8, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-874227-40
Fax: +43-662-87 42 27 83
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 09:00 - 20:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Stiftung Mozarteum Salzburg

Stiftung Mozarteum Salzburg


Schwarzstr. 26, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Großer Saal & Wiener Saal

Mag. Reinhard Haring
Vermietung, Disposition
Tel. +43 (0) 662 889 40 22
E-Mail: haring@mozarteum.at

Bibliotheca Mozartiana

Dr. Armin Brinzing
Bibliotheca Mozartiana (Leitung)
Tel: +43 (0) 662 889 40 13
Fax: +43 (0) 662 889 40 50
E-Mail: brinzing@mozarteum.at

Café Bazar

Für Jugendliche ab 13 Jahren

Salzburger Klatsch, Tratsch und Musik

 

Musik von mit Salzburg in Verbindung stehenden Musikerpersönlichkeiten des 18. bis 21. Jahrhunderts, angereichert mit Klatsch und Tratsch um einstige und aktuelle Musiktrends.

 

Die schöne österreichische Manier, sich im Kaffeehaus zu treffen, um neue Ideen zu ersinnen und in die Tat umzusetzen, hat im Café Bazar zur Gründung eines der wichtigsten Organe zeitgenössischer Musik geführt: Die Internationale Gesellschaft für Neue Musik wurde im Beisein von 24 Komponisten aus aller Welt unter der Schirmherrschaft von Richard Strauss am 11. August 1922 in Salzburg gegründet.

 

An diesem Vormittag werden Verbindungen über die Jahrhunderte hinweg hergestellt und ein Blick auf die lokalen Gegebenheiten geworfen – eine Entdeckungsreise durch die (Salzburger) Musikgeschichte, die zeigt, dass die Stadt an der Salzach schon immer ein Hot Spot innovativer kultureller Ereignisse und Entwicklungen war.

 

Mit Musik von Johann Michael Haydn, Mozart, Richard Strauss, Béla Bartók, Darius Milhaud und Anton Gmachl.

 

Freitag 14.11.2014, 10.00 Uhr

Schulkonzert

 

Salzburg Orchester Solisten (SAOS)

Herwig Ofner Moderation

Andreas Steiner Musikalische Dramaturgie

Idee und Konzept Antje Blome-Müller, Sabine Krohn

 

Dauer ca. 60 Minuten

Ort Wiener Saal der Stiftung Mozarteum

 

 

Preise

Schüler: € 5,–

Begleitpersonen der Schulklassen erhalten freien Eintritt.

Information und Anmeldung

für Schulklassen

Antje Blome-Müller

Tel. +43-662-88 940 23

blome-mueller@mozarteum.at

 

Veranstaltungshinweis

IGNM – Nacht der

Komponisten

„... es tönt der

Abend glockentief“

Im Gedenken an Georg Trakl

Samstag 15.11.2014

19.30 Uhr

Ort Solitär, Universität

Mozarteum

 

Dieses Konzert entstand in Kooperation mit der Johann Michael Haydn Gesellschaft

und mit freundlicher Unterstützung vom Land Salzburg Kulturelle Sonderprojekte