Mozarts Geburtshaus

Mozarts Geburtshaus

Getreidegasse 9, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-84 43 13
Fax: +43-662-84 06 93
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 08:30 - 19:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Mozart-Wohnhaus

Mozart-Wohnhaus

Makartplatz 8, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-874227-40
Fax: +43-662-87 42 27 83
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 09:00 - 20:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Stiftung Mozarteum Salzburg

Stiftung Mozarteum Salzburg


Schwarzstr. 26, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Großer Saal & Wiener Saal

Mag. Reinhard Haring
Vermietung, Disposition
Tel. +43 (0) 662 889 40 22
E-Mail: haring@mozarteum.at

Bibliotheca Mozartiana

Dr. Armin Brinzing
Bibliotheca Mozartiana (Leitung)
Tel: +43 (0) 662 889 40 13
Fax: +43 (0) 662 889 40 50
E-Mail: brinzing@mozarteum.at

Penza Mozart Society

Die Mozartgesellschaft existiert in Pensa mehr als zwanzig Jahre. Sie war erst auf Initiative von G.A.Pisarenko, die Volkskünstlerin Russlands und Professor des Moskauer  Chajkovsky Staatskonservatoriums geschaffen. Ein Organisator der Gesellschaft wurde T.I. Iwanowa, die Lehrerin der Abteilung «Theorie der Musik» an der Pensaer Musikhochschule. Dank Tatjana Nikolaevna waren die kulturellen Traditionen der musikalischen Salons des XIX Jahrhunderts beibehalten und weiterentwickelt.

In den 90-en Jahren des XX Jahrhunderts war die Pensaer Mozartgesellschaft in Salzburg registriert und als eine der regionalen Abteilungen der Internationalen Stiftung Mozarteum anerkannt. Es gibt nur 60 solcher Vereine in der Welt, darunter 3 befinden sich in Russland - in Moskau (geleitet von G.A.Pisarenko) und in Pensa. Wir sind berechtigt, darauf stolz zu sein, dass nur in unserer Stadt diese Gesellschaft die reguläre Konzerttätigkeit führt.

Seit dem Jahre 2000 hat Mozartgesellschaft eine ständige Stelle - den Konzertsaal der Musikschule № 1  (Bogdanova Straße, 19) - erhalten. Jetzt wird die Gesellschaft durch Jelena Jurjevna Sewastjanowa geleitet, eine ehemalige Absolventin der Ersten Musikschule Pensas, die heute als Chef der Abteilung für Musiktheorie an der Arkhangelsky Musikalische Hochschule tätig ist.

Die unermüdliche Tätigkeit der Pensaer Mozartgesellschaft ist ein Ergebnis des schöpferischen Zusammenwirkens der zwei ältesten musikalischen Ausbildungsveranstaltungen - Musikschule № 1 und Pensaer Arkhangelsky Musikalische Hochschule. Es gibt vieles dass uns in Verbindung stellt: die Quellen, die Traditionen, die Nachfolge der Generationen, das Kreativität und der Glaube darin, dass die Musik die Welt retten wird!