Mozarts Geburtshaus

Mozarts Geburtshaus

Getreidegasse 9, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-84 43 13
Fax: +43-662-84 06 93
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 08:30 - 19:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Mozart-Wohnhaus

Mozart-Wohnhaus

Makartplatz 8, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-874227-40
Fax: +43-662-87 42 27 83
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 09:00 - 20:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Stiftung Mozarteum Salzburg

Stiftung Mozarteum Salzburg


Schwarzstr. 26, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Großer Saal & Wiener Saal

Mag. Reinhard Haring
Vermietung, Disposition
Tel. +43 (0) 662 889 40 22
E-Mail: haring@mozarteum.at

Bibliotheca Mozartiana

Dr. Armin Brinzing
Bibliotheca Mozartiana (Leitung)
Tel: +43 (0) 662 889 40 13
Fax: +43 (0) 662 889 40 50
E-Mail: brinzing@mozarteum.at

Unterstützung für besondere Projekte

Herzensangelegenheiten

In manchen Fällen sind es die ganz speziellen Projekte, die bei unseren Unterstützern zur Herzensangelegenheit werden.

Auf vielfachen Wunsch ermöglichen wir unseren Spendern und Unterstützer nun auch ein zielgerichtetes Spenden: fühlen Sie sich mit einem dieser Projekte besonders verbunden, können Sie dies durch Ihre Projektspende zum Ausdruck bringen. Ihr Name wird auf der Spendenwebsite unter dem von Ihnen gewählten Projekt als Unterstützer angeführt oder - auf Wunsch - als Anonymspende geführt.

Im Allgemeinen sind projektbezogene Spenden nur bei Überweisungen auf das österreichische Stiftungskonto möglich. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch oder per eMail zur Verfügung.

 

SEITE IN ARBEIT....

 

Mozart Kinderorchester - ganzjährig, langfristig, grenzübergreifend!

 

Das im Jahr 2012 neu gegründete Mozart Kinderorchester ist ein Ensemble für die Jüngsten, denn Orchestererfahrung kann nicht früh genug beginnen. 

Gemeinschaftliches Musizieren ist Ansporn und Motivation und die Zusammenarbeit mit Dirigenten im professionellen musikalischen Umfeld ein einmaliges und prägendes Erlebnis. Musikschulen aus Stadt und Land Salzburg sowie dem nahen Umland werden von der Stiftung Mozarteum alljährlich eingeladen, insgesamt über 50 Schüler auszusuchen, die das Können und die Ambition mitbringen, am Abschlusstag der Mozartwoche in einem Orchester mitzuwirken. Programm dieser Konzerte sind jeweils große klassische Werke mit modernen Kompositionen. 

Die jungen Musikerinnen und Musiker stellen sich den technischen und musikalischen Anforderungen der Werke Mozarts sowie anderer Komponisten mit kindlich ernsthaftem Engagement, das auch für das Publikum zu einer Art Initialzündung werden kann - lebendig erlebte Musik. 

Die laufende Organisation des Mozart Kinderorchesters erfordert große Anstrengungen, insbesondere da ein dauerhaftes Bestehen gesichert werden soll. Das Aktionsfeld des Mozart Kinderorchester erweitert sich kontinuierlich und die Betreuung der jungen Menschen erfordert besonderes Feingefühl und Zeit.

Notwendige Zusatzkosten entstehen der Stiftung Mozarteum vor allem für Reisen, Unterbringung, Stimmgruppenbetreuung, die Probenwoche im Sommer, Teambuilding-Aktivitäten, Catering an Proben-/Aufführungstagen, etc..

 

 

Bibliotheca Mozartiana -
die größte Spezialbibliothek zum Thema Mozart

 

Die Bibliotheca Mozartiana geht zurück auf das Jahr 1841, als Mozarts Witwe dem damaligen „Dommusikverein und Mozarteum“ wertvolle Stücke aus ihrem Besitz schenkte, damit diese „in der musikalischen Bibliothek des Vereines stets als Andenken aufbewahret, und möglichst zum Nutzen desselben verwendet“ würden. 

Die Bibliothek besitzt heute über 6.000 historische Notendrucke und Notenhandschriften,

zu großen Teilen aus dem Nachlass Franz Xaver Mozarts. Mit ca. 35.000 Veröffentlichungen über Mozart, sein Leben, sein Werk und seine Umwelt ist sie die größte Spezialbibliothek zum Thema „Mozart“

Die in der 170-jährigen Geschichte unserer Einrichtung zusammengetragenen Bücher und Noten sind bisher überwiegend nur in einem alten Zettelkatalog erfasst. Um diese Materialien auch Forschern und Liebhabern in aller Welt zugänglich zu machen, müssen die Bücher und Musikalien (von denen viele von großer Seltenheit sind) mit qualifiziertem Personal in einen modernen Online-Katalog übertragen werden. 

Mit dem Beitritt zum Österreichischen Bibliothekenverbund, im November 2014, wurde ein erster Schritt hierzu bereits unternommen.

Wir bitten um Angabe des folgenden Verwendungszweckes: "Bibliotheca Mozartiana"


in Arbeit...

 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

 

KONTAKT

Claudia Gruber-Meikl
Leitung Sponsoring und Kooperationen
Tel. +43 (0) 662 889 40-943
Email: gruber@mozarteum.at

 

Mag. Elke Tontsch
Sponsoring Assistenz
Tel. +43 (0) 662 88 940-940
tontsch@mozarteum.at

 

SPENDEN

"Viele Einzelteile ergeben ein wunderschönes Ganzes!"
Die Stiftung Mozarteum ist Ihnen für Ihre Unterstützung dankbar!

 

PayPal

 

Überweisungen an:
Bankhaus Carl Spängler & Co.AG "Spendenzweck"
IBAN: AT98 1953 0001 0009 5799 
BIC: SPAEAT2S

 

Zahlungen aus Deutschland:
„Freunde der Internationalen Stiftung Mozarteum e. V. Bad Reichenhall“
Unicredit Bank AG (HypoVereinsbank)
IBAN: DE25710200720372717475
BIC: HYVEDEMM410
 

Bei Kreditkartenzahlung bitten wir um Bekanntgabe der Details: T.+43/662/88940-943 bzw. friends@mozarteum.at