Mozarts Geburtshaus

Mozarts Geburtshaus

Getreidegasse 9, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-84 43 13
Fax: +43-662-84 06 93
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 08:30 - 19:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Mozart-Wohnhaus

Mozart-Wohnhaus

Makartplatz 8, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Tel.: +43-662-874227-40
Fax: +43-662-87 42 27 83
mozartmuseum@mozarteum.at

Öffnungszeiten

Täglich: 09:00 - 17:30
Juli und August: 09:00 - 20:00
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

Stiftung Mozarteum Salzburg

Stiftung Mozarteum Salzburg


Schwarzstr. 26, A-5020 Salzburg
Route berechnen

Großer Saal & Wiener Saal

Mag. Reinhard Haring
Vermietung, Disposition
Tel. +43 (0) 662 889 40 22
E-Mail: haring@mozarteum.at

Bibliotheca Mozartiana

Dr. Armin Brinzing
Bibliotheca Mozartiana (Leitung)
Tel: +43 (0) 662 889 40 13
Fax: +43 (0) 662 889 40 50
E-Mail: brinzing@mozarteum.at

Exemplarische Patenschaften

Mozart spielt vor Kaiser Franz I. und Maria Theresia und ihrem Hofe in SchönbrunnZu der eigenen Angelegenheit machen

Die Bereitschaft unserer Mitglieder und Unterstützer, Verantwortung für eine Thematik oder ein Ereignis zu übernehmen und es zur eigenen Angelegenheit zu machen, beeindruckt und erfreut uns dermaßen, dass wir solche Patenschaften und das dabei investierte Engagement für die Lebendigerhaltung des Erbe Mozarts gerne darstellen. 

 

Restauration Mozart's Hammerflügel 2014/15

Der Flügel dürfte um 1782 entstanden sein und kann dem "Orgelbauer und Instrumentmacher" Anton Walter in Wien zugeschrieben werden. Mozart hat das Instrument vor 1785 als Konzertflügel erworben und regelmäßig bei seinen Akademien in verschiedenen Wiener Konzertsälen eingesetzt. Das Instrument verblieb nach Mozarts Tod im Besitz der Witwe und später ihres Sohnes Carl Thomas, der es 1856 als Geschenk dem Dommusik-Verein und Mozarteum in Salzburg vermachte. 

Die notwendig gewordenen Reparaturarbeiten betrafen vor allem die besondere Belederung der Hammerknöpfe und eine anschließende behutsame Überarbeitung der Dämpfung und Regulierung der Mechanik. Ziel der durchgeführten Restaurierungsmaßnahmen war es, das immer wieder bewunderte helle Klangbild des Flügels wiederherzustellen.

Dr. Walter H. Rambousek und Dr. Thomas Sauber, Mitglieder des internationalen Beirates der Stiftung Mozarteum Salzburg, haben diese Patenschaft übernommen und damit maßgeblich zur Erhaltung dieses wundervollen Instruments beigetragen.

 

Mozart's Hammerflügel - Restauration 2014/15Mozart's Hammerklavier: Neue BelederungAkustische Feinheiten im Mozart-Wohnhaus
Im Sommer 2015 konnten sich die beiden Paten persönlich von der neu erreichten Klangqualität überzeugen. Dr. Ulrich Leisinger, wissenschaftlicher Leiter, erklärte Herrn Dr. Sauber, Frau Tschudi Sauber, Herrn Dr. Thomas Bodmer (Präsidium der Stiftung Mozarteum) und Herrn Dr. Rambousek die Klangfeinheiten der Originalinstrumente im Tanzmeistersaal im Mozart-Wohnhaus.

Zwei neue Delta-Flügel für Kuba

Wir danken unserem Stifter-Paar aus dem Jahr 2014, Frau Dr. Susanne und Herrn Dr. Dieter Wolfram von ganzem Herzen für die großzügige Spende von zwei Delta-Flügel der Firma Sauter Pianofortemanufaktur, die mittlerweile in Havanna, im Rahmen unseres Kuba-Projektes, zum Einsatz kommen und den dortigen, besonderen Klimabedingungen angepasst wurden. 

Transport der Sauter Probe-Flügel (c)AlexHoernerWidmung der Paten für das Lyceum Mozartiana de la HabanaIm Lyceum Mozartiana de la Habana (c)AlexHoerner

Die Freude in Kuba war riesig und die Verantwortlichen des "Lyceum Mozartiano de La Habana" konnten es kaum in Worte fassen, wie sehr ihnen diese zwei europäischen Klaviere helfen. Damit wurden nicht nur einzelne Musikstudierende glücklich gemacht,  die neuen Delta-Flügel  tragen zu einer langfristigen, optimierten Ausbildung der Orchestermusiker am "Lyceum Mozartiano de La Habana" bei.

 

Ihre Patenschaft

Werden Sie Mozarteum-Pate! Die vielfältigen Aufgaben der Stiftung Mozarteum Salzburg Mozart's Erbe zu bewahren, zugänglich zu machen, und zu verbreiten bedarf, wie schon seit der Gründung, der tatkräftigen Unterstützung aller Mozart-Begeisterten weltweit. Die drei Säulen der Stiftung Mozarteum - Konzerte, Wissenschaft, Museen - symbolisieren dabei nur die Basistätigkeiten.

Wir informieren Sie gerne und finden mit Ihnen Ihr "Patenschafts-Projekt". 

 

KONTAKT

Claudia Gruber-Meikl
Leitung Sponsoring und Kooperationen
Tel. +43 (0) 662 889 40-943
Email: gruber@mozarteum.at

 

Mag. Elke Tontsch
Sponsoring Assistenz
Tel. +43 (0) 662 88 940-940
tontsch@mozarteum.at

 

SPENDEN

"Viele Einzelteile ergeben ein wunderschönes Ganzes!"
Die Stiftung Mozarteum ist Ihnen für Ihre Unterstützung dankbar!

 

PayPal

 

Überweisungen an:
Bankhaus Carl Spängler & Co.AG "Spendenzweck"
IBAN: AT98 1953 0001 0009 5799 
BIC: SPAEAT2S

 

Zahlungen aus Deutschland:
„Freunde der Internationalen Stiftung Mozarteum e. V. Bad Reichenhall“
Unicredit Bank AG (HypoVereinsbank)
IBAN: DE25710200720372717475
BIC: HYVEDEMM410
 

Bei Kreditkartenzahlung bitten wir um Bekanntgabe der Details: T.+43/662/88940-943 bzw. friends@mozarteum.at